Sprache:

Mundschutz & OP Masken

Ein Mundschutz bietet effektiven Atemschutz und sorgt für ein sicheres und hygienisches Umfeld. Die Einweg-Gesichtsmasken – zu denen Einmalmasken, Einweg-Atemschutzmasken, OP-Masken, FFP1-Masken, FFP2-Masken, FFP3-Masken und Feinstaubmasken gehören, – können nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden. Dadurch ist immer gewährleistet, dass der Träger einen sauberen und kontaminationsfreien Einweg-Mund-Nasen-Schutz nutzt.

Ein geeigneter Mundschutz soll den Träger je nach Einsatzgebiet vor infektiösen Stoffen, Aerosolen, festen oder flüssigen Partikeln, Stäuben, Rauch, potenziell krebserzeugenden Stoffen oder radioaktiven Stoffen schützen. Im medizinischen Bereich ist ein zuverlässiger Mundschutz in Form von OP-Masken oder FFP2- sowie FFP3-Masken wichtig, um eine Ansteckungsgefahr zu minimieren. Wobei OP-Masken in erster Linie das Umfeld schützen. Im Falle der FFP2- und FFP3-Masken schützt der Mundschutz nicht nur andere, sondern auch den Träger selbst vor Viren, Bakterien und anderen Gefahrstoffen. Auch halten sie je nach Modell Feinstäube und andere Partikel von den Atemwegen fern.

Filter
Feinstaubmaske FFP2 NR D FMP2 Artikelnummer: FMP2

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Feinstaubmaske FFP3 NR D FMP3V Artikelnummer: FMP3V

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Feinstaubmaske FFP3 NR D FMP3S Artikelnummer: FMP3S

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Feinstaubmaske FFP1 NR FMP1 Artikelnummer: FMP1

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Feinstaubmaske FFP3 NR D SMP3S Artikelnummer: SMP3S

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Feinstaubmaske FFP2 NR D FMP2KD Artikelnummer: FMP2KD

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Feinstaubmaske FFP2 NR D SMP2S Artikelnummer: SMP2S

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Mund- und Nasenschutz MNS0412 Artikelnummer: MNS0412

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Einweg-Bartschutz BART Artikelnummer: BART

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
Mundschutz 320 Artikelnummer: 320

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet

Verschiedene Arten von Mundschutz

Feinstaubmasken sind eine spezielle Art von Atemschutzmasken, die entwickelt wurden, um den Träger vor kleinsten Partikeln in der Luft zu schützen, bekannt als Feinstaub. Diese Partikel sind kleiner als ein Mikrometer und können beim Einatmen schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Feinstaubmasken sind in verschiedenen Arten und Ausführungen sowie den Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3 erhältlich und sollten je nach Anwendungszweck anhand einer Gefährdungsbeurteilung ausgewählt werden. Feinstaubmasken bestehen aus mehreren Schichten dicht gewebter Materialien, die für eine effektive Filtration sorgen. Moderne Feinstaubmasken können auch ein Ventil enthalten, das die Luftzirkulation erleichtert und den Träger vor möglicher Überhitzung schützt.

OP-Masken sind wie die FFP-Masken aus speziellem, filtrierendem Flies hergestellt. OP-Masken – auch medizinische Gesichtsmasken genannt, – schützen vor Tröpfchen und in gewissem Maße vor Aerosolen. Sie schützen allerdings nicht so effektiv wie FFP2- und FFP3-Masken und sind vornehmlich für den Fremdschutz und nicht den Eigenschutz gedacht. In medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Arztpraxen und anderen Einrichtungen finden OP-Masken häufig Einsatz sowie im privaten Bereich. Sie bestehen aus mehreren Schichten dicht gewebter Materialien, die für eine gewisse Filtration sorgen.

Gesundheitsschutz mit der richtigen Atemschutzmaske

Mit der richtigen Schutzmaske erhalten die Träger den bestmöglichen Atemschutz. Je nachdem welchen Gefahrstoffen sie im Arbeitsumfeld oder im privaten Bereich ausgesetzt sind, sollte die Art des Mundschutzes ausgewählt werden. Wie zuvor erwähnt dienen OP-Masken oder einfache Mund-Nasen-Schutzmasken vor allem dem Schutz anderer. Filtrierende Halbmasken, auch FFP Masken genannt, sind zusätzlich dazu bestimmt, auch den Träger zu schützen, indem sie das Einatmen selbst kleinster Partikel verhindern. FFP-Masken mit Ventil erleichtern dabei die Atmung und werden daher vor allem im Arbeitsumfeld eingesetzt und überall dort, wo die Maske über einen langen Zeitraum getragen wird. Zu beachten ist bei FFP-Masken mit zusätzlichem Ventil, dass nur die eingeatmete Luft gefiltert wird. Der Fremdschutz entfällt hier also.

FFP-Masken werden in drei Schutzklassen eingeteilt: FFP1, FFP2 und FFP3. Die DGUV-Regel 112-190 regelt die Anforderungen an diese Atemschutzmasken wie folgt.

Anforderungen an den FFP-Mundschutz laut DGUV

FFP1-Masken verfügen über das geringste Abscheidevermögen innerhalb der drei Schutzklassen. Das heißt, sie dürfen nur zum Schutz gegen das Einatmen von ungiftigen Partikeln eingesetzt werden. Daher bieten sie vor allem guten Schutz gegen unkritische Partikel auf Wasser- und Ölbasis und werden beispielsweise in der Lebensmittelindustrie oder im Bauwesen eingesetzt. Ihre Gesamtleckage darf maximal 25 Prozent betragen und die Überschreitung des Arbeitsplatzgrenzwertes darf höchstens 4-fach sein. Mindestens 80 Prozent der sich in der Luft befindlichen Partikel bis zu einer Größe von 0,6 μm kann die FFP1-Maske rausfiltern.

FFP2-Masken verfügen über eine mittlere Filterfähigkeit und schützt vor gesundheitsschädlichen und erbgutverändernden Stoffen in der Atemluft in Form von Partikeln, Rauch und Aerosolen. Ihre Gesamtleckage darf maximal 11 Prozent betragen und die Überschreitung des Arbeitsplatzgrenzwertes darf höchstens 10-fach sein. Mindestens 94 Prozent der bis zu 0,6 μm großen Partikel in der Luft muss eine FFP2-Maske rausfiltern. Sie sind geeignet für Bereiche, in denen Personen Aerosolen, Nebel und Rauch ausgesetzt sind, die langfristig zur Entstehung von Atemwegserkrankungen wie Lungenkrebs, Lungentuberkulose und anderen Folgeerkrankungen führen können. Dies ist beispielsweise in der Metallindustrie oder im Bergbau der Fall. Auch im medizinischen Bereich werden FFP2-Masken eingesetzt.

FFP3-Masken verfügen über die höchste Filterfähigkeit. Sie schützen vor giftigen, gesundheitsschädlichen, krebserregenden oder radioaktiven Partikeln sowie Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzsporen. Ihre Gesamtleckage darf maximal 5 Prozent betragen und die Überschreitung des Arbeitsplatzgrenzwertes darf höchstens 30-fach sein. Mindestens 99 Prozent der bis zu 0,6 μm großen Partikel in der Luft muss eine FFP2-Maske aus der Luft filtern. Eingesetzt werden sie in beispielsweise in der chemischen Industrie sowie im medizinischen Bereich.

Mundschutz richtig verwenden

Beim Tragen einer Einwegmaske ist es wichtig, die richtige Technik zu befolgen. Vor dem Aufsetzen und nach dem Absetzen sollten die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife gewaschen und / oder desinfiziert werden. Anschließend muss die Maske richtig angepasst werden, um eine effektive Abdeckung des Mund- und Nasenbereichs zu gewährleisten. Sie wird so über Mund, Nase und Wangen platziert, dass sie an den Rändern möglichst dicht anliegt. Beim Abnehmen und Entsorgen sollte die Maske nur an den Bändern und nicht an der Außenseite berührt werden. Nach einer gewissen Zeit, spätestens wenn die Maske feucht geworden ist, muss sie gegen eine frische Maske getauscht werden, um weiter einen geeigneten Atemschutz zu gewährleisten.

Es ist auch wichtig, die Maske nach einmaligem Gebrauch sofort zu entsorgen, um eine weitere Verbreitung von möglicherweise infektiösen Partikeln zu verhindern.

Einweg Mundschutz und weitere Arbeitsschutzprodukte exklusiv für den Fachhandel

Im B2B-Online-Shop von ASATEX, der exklusiv den Fachhandel beliefert, finden Sie hochwertigen Einweg Mundschutz. Unsere OP-Masken sowie FFP-Masken mit Ventil und ohne erfüllen selbstverständlich alle Anforderungen der entsprechenden Normen. Sie werden unter hohen Qualitätsstandards gefertigt und sind angenehm zu tragen.

Außerdem führen wir weitere Arbeitsschutzprodukte, die im anspruchsvollen Arbeitstag für Sicherheit sorgen. Alles aus einer Hand vom Fachhandel exklusiv für den Fachhandel. Neben Einweg Mundschutz führen wir Schutzanzüge, Einmalhandschuhe und weitere Einwegprodukte für unterschiedliche Einsatzbereiche.

Sie finden in unserer Produktauswahl Schutzausstattungen für zahlreiche Einsatzbereiche. Durchstöbern Sie jetzt unser Sortiment und bestellen Sie Ihre Auswahl ganz einfach online!

Mundschutz kaufen bei Ihrem Fachhändler für Arbeitsschutzkleidung – Mundschutz exklusiv für den Fachhandel!