Sprache:

Warnschutzhosen

Zu einer kompletten Warnschutzausrüstung gehört unter anderem die Warnschutzhose. Durch Reflektoren an den entscheidenden Stellen, grelle Farben und fluoreszierende Stoffe ist der Träger mit einer Warnhose auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar. Ausgestattet mit weiteren Features wie flexible Einsätze für optimale Bewegungsfreiheit und zahlreiche Taschen ist die Warnschutzhose der verlässliche Begleiter für einen sicheren und komfortablen Arbeitseinsatz.

Die Warnschutzhosen in unserem Online-Shop entsprechen den Vorgaben der EN ISO 20471. In der Regel sind Warnschutzhosen orange oder gelb. Unsere Warnhosen sind in beiden auffälligen Neonfarben erhältlich.

Filter
PREVENT® Warnschutz-Bundhose WHS Artikelnummer: WHS

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
PREVENT® Warnschutz-Regenbekleidung RHO Artikelnummer: RHO

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
PREVENT® Warnschutz-Regenbekleidung RHG Artikelnummer: RHG

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
PREVENT® Warnschutz-Latzhose WLS Artikelnummer: WLS

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet
PREVENT® Warnschutz-Bundhose PTW-HON Artikelnummer: PTW-HON

Preise sind für ihre Kundengruppe ausgeblendet

Anforderungen der Norm EN ISO 20471 an Warnschutzhosen

Die Norm EN ISO 20471 beschreibt detailliert die Anforderungen an Warnschutzkleidung wie zum Beispiel an die Warnschutzhose. Sie gibt an, auf welchem Flächenmaß die sichtbaren Materialien in m² angebracht sein sollen, um eine der 3 Schutzklassen zu erreichen. Bei der höchsten Klasse 3 müssen die reflektierenden Elemente auf mindestens 0,20 m² und das fluoreszierende Hintergrundmaterial auf 0,80 m² des Kleidungsstücks angebracht sein. Für die Klasse 2 sind 0,13 m² bzw. 0,50 m² ausreichend, bei Klasse 1 genügen 0,10 m² bzw. 0,14 m².

Tabelle Mindestfläche des sichtbaren Materials in m²

Kleidung Klasse 3
Kleidung Klasse 2
Kleidung Klasse 1
Hintergrundmaterial 0,80,5 0,14
Retroreflektierendes Material 0,20,13 0,1
Material mit kombinierten Eigenschaften n.a.n.a. n.a.
ANMERKUNG: Die Klasse der Kleidung richtet sich nach der kleinsten Fläche des sichtbaren Materials.

Neben dem Mindestflächenmaß ist laut der Norm auch die Platzierung der Reflektoren entscheidend für eine ideale Rundumsichtbarkeit. Sie müssen rund um den Rumpf und an den Armen angebracht sein. Durch diese vorgeschriebene 360-Grad-Sichtbarkeit ist der Träger bei schlechten Lichtverhältnissen aus allen Blickwinkeln gut sichtbar.

Je höher die Klasse also, desto höher die Sichtbarkeit. Je nach Arbeitsbedingungen und Risiken, denen die Träger ausgesetzt sind, sollte über die notwendige Schutzklasse der Warnschutzkleidung entschieden werden. Zu beachten ist hierbei, dass Warnschutzhosen mit Warnschutzjacken kombiniert werden müssen, um die Schutzklassen 2 oder 3 zu erreichen.

Wo werden Warnschutzhosen eingesetzt?

Warnschutzschutzkleidung wie Warnschutzhosen, Warnschutzjacken oder Warnschutzwesten sind immer dort sinnvoll, wo ganz oder teilweise bei schlechten Lichtverhältnissen gearbeitet wird. Hier sind Menschen zahlreichen Risiken ausgesetzt, die durch eine erhöhte Sichtbarkeit deutlich reduziert werden. Insbesondere bei Straßenarbeiten neben fließendem Verkehr oder anderen Tätigkeiten, bei denen Fahrzeuge wie Gabelstapler oder Kräne beteiligt sind, ist es lebenswichtig, rechtzeitig wahrgenommen zu werden. Die grellen Farben und Reflektoren der Warnschutzhosen und Warnschutzkleidung generell sorgen dafür, dass der Träger im Dunklen besser gesehen wird. Verkehrsteilnehmer können so reagieren, bevor ein Unfall entsteht.

Geschmackssache: Warnschutz Bundhose oder Warnschutz Latzhose?

Die Entscheidung, ob Warnschutz Bundhose oder Warnschutz Latzhose ist grundsätzlich Geschmackssache. Latzhosenträger schätzen den zuverlässigen Schutz am Rücken und dass am Bauch kein Bund kneifen kann. Bundhosen wiederum sind schneller an und ausgezogen. Im Sommer sind sie auch angenehmer zu tragen, da keine zusätzliche Stoffschicht am Oberkörper die Wärme staut.

In unserem Online-Shop sind Warnschutzhosen sowohl in der Variante Bundhose als auch Latzhose erhältlich. Beide Varianten bieten einen hohen Tragekomfort und erfüllen natürlich die Anforderungen der Norm EN ISO 20471. Hochwertige Außenmaterialien sowie Innenfutter machen die Warnschutzhosen zu angenehmer und wärmender Arbeitskleidung. Je nach Ausführung verfügen die Warnhosen über nützliche Taschen, Kniepolster und sind wind- und wasserdicht. Wer die Variante Latzhose bevorzugt, dem steht zusätzlich eine geräumige Latztasche mit Reißverschluss zur Verfügung.

Warnschutzhosen vom Fachhändler für den Fachhandel

Im B2B-Online-Shop von ASATEX finden Sie eine exklusive Auswahl an Warnschutzhosen. Ob Warnschutz Bundhose oder Warnschutz Latzhose: Für jeden Geschmack und Einsatzzweck finden Sie die passende Warnschutzhose. Für eine ideale 360-Grad-Sichtbarkeit können Warnschutzhosen mit Warnschutzjacken und weiterer Warnschutzkleidung kombiniert werden. Auch diese sind natürlich in unserem Shop erhältlich.

Außerdem führen wir weitere Arbeitsschutzprodukte, die für einen idealen Arbeitsschutz gebraucht werden. Alles aus einer Hand vom Fachhandel für den Fachhandel. Neben Arbeitshandschuhen, Schutzanzügen oder weiterem Einwegschutz führen wir auch Regenkleidung oder Multinorm-Kleidung. Sie finden in unserer Produktauswahl Schutzausstattungen für zahlreiche Einsatzbereiche. Durchstöbern Sie jetzt unser Sortiment und bestellen Sie Ihre Auswahl ganz einfach online!

Warnschutzhosen kaufen bei Ihrem Fachhändler für Arbeitsschutzkleidung – Warnschutzhosen für die Sichtbarkeit!